About

«Schirka El Creativo» wurde 2012 von Christoph Ibrahim und Davide Wouda gegründet. Mit malen, zeichnen, sprayen, collagieren und vielen weiteren Techniken bespielen sie Portraits von bekannten Personen, die prägend für die Menschheit waren und sind. 

 

So wollen auch sie unsere Zeit prägen und mit ihren Bildern Zeitzeugen schaffen. Collagiert wird mit typischen Gegenständen unserer Zeit, beispielsweise Blue Smoking-Papes-Verpackungen, Parisienne Zigaretten, Flyern, Bahnbilletten, Ordnungsbussen usw. Sie sollen unseren Alltag mittels des Abfalls, der uns tagtäglich in die Hände fällt, visualisieren.  

 

Bedrucktes Papier zu bemalen, stellt das heutige Wechselspiel zwischen manuellem Handwerk und maschinell Produziertem dar. 

 

Zu zweit an einem Bild zu arbeiten erfordert die Fähigkeit gemeinsam zu erschaffen. Die Vergänglichkeit des eigenen Erschaffenen zu akzeptieren, die Arbeit des Gegenübers zu respektieren und ein allfälliges Chaos zuzulassen. 

 

Durch die vielen Details wird der Betrachter auf eine Reise durch und über das Bild eingeladen. Jeder Blick bringt eine neue Entdeckung und so einen anderen Aspekt der Arbeit.  

 

Individualität und Identität sind Kernpunkte unserer Gesellschaft und so auch Kernpunkte der Portraits. Farbenfroh, lebensfroh mitunter düster, vermitteln sie ein individuell zu lesendes Stimmungsbild. Die Bilder beinhalten Botschaften – Botschaften von «Schirka El Creativo» an die Betrachter. Sie sind bewusst zur freien Interpretation offen gelassen und erlauben so jedem einen eigenen Zugang.